Der Neubau

Höchster Wohnkomfort, Wirtschaftlichkeit und Ökologie
im Einklang

An der Bahnhofstraße – Ecke Händelstraße entsteht ein Gebäude, welches selbst in so exponierter Lage,  günstig zentrumsnah höchsten Wohnkomfort bieten kann.
Passivhaustaugliche Außenbauteile sorgen nicht nur für einen extrem niedrigen Heizenergiebedarf. sondern auch für wohlig angenehme Bauteiltemperaturen innen. Sämtliche Bauteile sind diffusionsoffen, sodass es nicht zu Feuchtigkeitsproblemen in der Konstruktion kommen kann und ein gesundheitsförderliches Raumklima entsteht. Ökologisch unbedenkliche Baustoffe für die Dämmfassade sorgen nicht nur für die Umwelt, sondern vor allem für einen hervorragenden winterlichen und sommerlichen Wärmeschutz.

Für jede Nutzungseinheit steht ein energieeffizientes Lüftungsgerät zur Verfügung, das individuell gesteuert werden kann und Raumlufthygiene garantiert bei einer erheblichen Minderung des Energieverbrauches. Eine Flächenheizung als nach unten strahlende Deckenfläche ermöglicht einen effizienten Umgang mit Heizenergie im Winter und kann im Sommer sogar zur Kühlung heran gezogen werden.

Der Heizenergie- und Warmwasserbedarf wird umweltschonend und effizient über eine Grundwasserwärmepumpe zur Verfügung gestellt, die geplante Nutzung von solaren Energiegewinnen machen das Gebäude zu einem Energieplushaus. Schon mittelfristig ist dieses Gebäude eine kluge Investition in die Zukunft.

In Bezug auf die viel geforderte Werthaltigkeit stellt das Gebäude ein nicht zu überbietendes Optimum dar.

Massive Bauteile ermöglichen im Inneren des Gebäudes einen gehobenen Schallschutz und Ruhe in der Nutzung. Extrem gute Schallschutzverglasungen und massive Außenbauteile lassen Ruhe gegenüber Außenlärm entstehen. Großzügig bemessene Freiflächen in Form von Balkonen, Terrassen und Dachterrassen sind wirklich als freie Flächen nutzbar, weil auch sie durch geeignete Maßnahmen schalldämmend hergestellt werden. Auf diese Weise ist sicher gestellt, dass man mitten in der Stadt wohlverdiente Ruhe und Erholung finden kann.
Architektonisch spricht dieses Gebäude eine klare, moderne und ausdrucksstarke, aber keine vergängliche Formensprache. Feine Baukörpergliederungen ermöglichen die individuelle Indentifikation mit den Nutzungseinheiten und gliedern in ästhetischer angenehmer Weise das Bauvolumen.

Offene Grundrissformen tragen dem modernen Lebensgefühl Rechnung, ohne die Intimität zu vernachlässigen. Variable Tragwerkssysteme für die Gewerbeeinheiten lassen eine flexible Gestaltung über die Nutzungsdauer des Gebäudes zu. Jeder Nutzungseinheit sind Tiefgaragenstellplätze zugeordnet, damit man auch hier dem Alltag komfortabel begegnen kann, ein zusätzlicher Raum innerhalb der Gebäudehülle für Fahrräder oder Kinderwägen ist für alle Nutzer zugänglich.
Ein Gebäude also, das nicht nur ein Optimum an Wohnkomfort, Wirtschaftlichkeit und Ökologie bietet, sondern dieses Wert auch noch für lange Zeit über seine Lebensdauer behalten und damit eine sichere Wertanlage sein wird.